Presse DownloadsTricky Women bisher20142013201220112010tricky women 2010resümeegewinnerinnenprogrammworkshopconnecting animationjurypreiseüber den trailerpresse200920082007200520032001

Tricky Women 2010
4.–8. März

Fünf Tage, 181 Trickfilme, Diskussionen, Vorträge, Workshops - Tricky Women feiert zum siebten Mal die Vielfalt internationaler Trickfilmkunst von Frauen.

Begeistert von der Kraft dokumentarischer Animationsfilme räumen wir diesem Genre mit dem Programm „Animated Documentaries“ ab jetzt einen eigenen Platz ein. Das „Herz“ des Festivals bleibt der internationale Wettbewerb. In fünf Wettbewerbsprogrammen wetteifern ausgewählte Arbeiten um die Gunst von Jury und Publikum. Ob gezeichnet, gefaltet, übermalt oder am Computer generiert – animiert wird, was die Technik hergibt.

Mit der israelisch-australischen Koproduktion $9.99 von Tatia Rosenthal zeigt Tricky Women auch dieses Jahr einen abendfüllenden Animationsfilm, der in den vergangenen Monaten weltweit zum Festivalhit avancierte und bereits mehrere Auszeichnungen erhielt.

Lustvoll präsentiert sich die Werkschau der New Yorker Trickfilmerin Signe Baumane – bekannt vor allem durch ihre satirische Trickfilmserie „Teat Beat of Sex“. Tricky Women ist auch ein Fest des Austauschs und der Vernetzung, deswegen freuen wir uns jedes Jahr besonders viele inter/nationale Filmemacherinnen und ExpertInnen in Wien zu begrüßen.

Das Programm von Tricky Women 2010 verrät es – Animationsfilm ist tiefsinnig, schrill, beschwingt, subversiv – vor allem aber und immer wieder ein anregender Genuss für Augen und Ohren.

Auf Ihr Kommen freuen sich Waltraud Grausgruber, Birgitt Wagner, Corina Exenberger, Petra Forstner, Susi Jirkuff (Filmauswahl), Bea Bürkle, Michael Shorny, Esther Suranyi, Katrin Fürnkranz, Marie Back und Kathi Kleiter.